Das Liederbucharchiv

Lieder zu "M"

Liedanfang   Titel   alle Lieder zuklappen ‹bersicht Quellen
Ma navu 1 Buch
Titel: Ma navu
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: Tanz aus Israel
Macht hoch die T√ľr, die Tor macht weit 2 BŁcher
Titel: Macht hoch die T√ľr, die Tor macht weit
Worte: T. Georg Weissel
Weise: W. Halle
Bemerkung: Weise: 1704
Mächtige Buchen und Eichen rauschen 1 Buch
Titel: Wegelnburg-Lied
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
M√§dchen, du Augenweide 2 BŁcher
Titel: Landsknechtsständchen
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: Die urspr√ľngliche Melodie ist nicht √ľberliefert, das Lied wird heute zur Melodie eines italienischen Volksliedes aus dem Mittelalter gesungen, im "Horridoh I" ein Lautensatz von Paul Birum
Mädchen, Männer, Meister wert 1 Buch
Titel: Mädchen, Männer, Meister
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Mädel heul doch nicht so sehr 1 Buch
Titel: Mädel heul doch nicht so sehr
Worte: B. Traven
Weise: Bartel Schwiers
Bemerkung: Worte: aus "Das Totenschiff" von B. Traven
Mädel mit dem roten Rock 1 Buch
Titel: Mädel mit dem roten Rock
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Mag doch ein Schwarm von Modedichterlingen 1 Buch
Titel: Lob des Rauchtabaks
Worte: Anton Grolzhammer
Weise: Anton Grolzhammer
Bemerkung: Worte: 1784
Maienzeit bannet Leid 1 Buch
Titel: Maienzeit bannet Leid
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: Aus dem "Bonner Liederblatt"
Maleika nakupenda Maleika 1 Buch
Titel: Maleika
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: Liebeslied aus Tanzania
M√§nner aus Cornwallis Gauen 3 BŁcher
Titel: Männer aus Cornwallis Gauen
Worte: Dr. Rudolf Maack
Weise: unbekannt
Bemerkung: Worte urspr√ľnglich walisisch "Rhyfelgyrch gwyr Harlech", Das Lied ist das Nationallied der Waliser, Weise aus Wales, 1461, Die Weise wurde 1924 von Dr. Rudolf Maack in Wales aufgezeichnet und mit einem deutschen Text versehen. Harlech ist eine Burg in der N√§he der K√ľste im n√∂rdlichen Wales, die von den Engl√§ndern bei den K√§mpfen um Wales angelegt und von den keltischen Walisern belagert und w√§hrende der Regierungszeit K√∂nig Eduards IV. erobert wurde.
Maria durch ein Dornwald ging 5 BŁcher
Titel: Maria durch ein Dornwald ging
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: 16. Jahrhundert, aus dem Eichsfeld, aus "Jugendheimer Liederblatt", auch in "Geistliche Volkslieder", Haxthausen, 1850
Maria ist ein lichter Stern 1 Buch
Titel: Marienruf
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: Worte aus Beuttners Gesangbuch, 1660, Der Ruf ist viel älter
Maria Theresia, zeuch nicht in den Krieg! 1 Buch
Titel: Maria Theresia, zeuch nicht in den Krieg!
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Maria wollt einst wandern 1 Buch
Titel: Maria wollt einst wandern
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: Aus der Fuldaer Gegend
Maria, breit den Mantel aus 1 Buch
Titel: Maria, breit den Mantel aus
Worte: unbekannt
Weise: Guido Maria Dreves
Bemerkung: Wortlaut und Weise zuerst 1640 in Innsbruck gedruckt, im "Singeschiff 2" eine Fassung von Guido Maria Dreves, 1885
Maria, wo bist du zur Stube gewesen 1 Buch
Titel: Großmutter Schlangenköchin
Worte: m√ľndlich √ľberliefert
Weise: m√ľndlich √ľberliefert
Märkische Heide, märkischer Sand 1 Buch
Titel: Märkische Heide
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Marktfrauen, Kinder und Troubadoure 1 Buch
Titel: Marktfrauen, Kinder und Troubadoure
Worte: Rumpel
Weise: Rumpel
Bemerkung: Worte und Weise: 1992
Marlbruck zog aus zum Kriege 2 BŁcher
Titel: Marlborough Lied
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: Anmerkung in "Fahrtenlieder des schweizer Wandervogel": Nach Malplaquet, 1709, dort ein französicher Text
Marschieren wir ins fränkische Land 1 Buch
Titel: Marschieren wir ins fränkische Land
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: bei Wilhelm Freiherr von Ditfurth
Martin, lieber Herre 1 Buch
Titel: Auf die Martinsgans
Worte: Aus dem Kloster Lambach
Weise: Aus dem Kloster Lambach
Bemerkung: Aus dem Kloster Lambach, aus dem 14. Jahrhundert, Kanon zu 3 Stimmen
Märze- Märzestaub bringt Gras und Laub 1 Buch
Titel: Märzestaub bringt Gras und Laub
Worte: Hansjörg Brugger www.hansjoergbrugger.net
Weise: Hansjörg Brugger
Bemerkung: Alte Bauernregel
Matalan torpan hilloksella 1 Buch
Titel: Finnisches Tanzlied
Worte: m√ľndlich √ľberliefert
Weise: m√ľndlich √ľberliefert
Bemerkung: aufgezeichnet auf der Finnlandfahrt 1952 vom Orden der Piraten im Nerother Wandervogel
Maus im Haus 1 Buch
Titel: Maus im Haus
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: Kanon aus England ("Three blind mice"). Ein harmloses, lustiges Kinderlied, im englischen Original aber eine bitterböse Story, die an eine grausame Abrechnung einer englischen Königin mit ihren Widersachern erinnern soll.
Mäuschen, lass dich nicht erwischen 1 Buch
Titel: Mäuschen, lass dich nicht erwischen
Worte: m√ľndlich √ľberliefert
Weise: m√ľndlich √ľberliefert
Bemerkung: Kinderlied aus Deutschland, Bewegungsspiel
Meerstern, ich dich gr√ľ√üe 3 BŁcher
Titel: Oh Maria hilf
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: Paderborner Wallfahrtslied, Worte und Weise nach "Fr√§nkische Volkslieder", Ditfurth, 1855, Text mit anderer Weise schon in einem katholischen Gesangbuch, W√ľrzburg, 1704
Mein B√ľchslein am Arm, drei Federn auf dem Hut 1 Buch
Titel: Mein B√ľchslein am Arm
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: Aus Nordböhmen
Mein Gaul ist alt und ich will nicht mehr 1 Buch
Titel: Halunkenlied
Worte: Fritz Grasshoff
Weise: Erik Martin (Mac)
Bemerkung: Worte aus der "Halunkenpostille", Fritz Grasshoff
Mein großer Bruder Franz Villon 1 Buch
Titel: Ballade auf Franz Villon
Worte: Wolf Biermann
Weise: Wolf Biermann
Bemerkung: aus: "Die Drahtharfe - Balladen, Gedichte, Lieder", Verlag Klaus Wagenbach, Berlin, 1965
Mein Haupt will ich bergen wie einstens 1 Buch
Titel: Meiner Mutter
Worte: Freiherr B√∂rries von M√ľnchhausen wiki: B√∂rries von M√ľnchhausen B√∂rries Freiherr von M√ľnchhausen Lexikon: B√∂rries von M√ľnchhausen
Weise: unvertont
Mein Herz hat sich gesellet zu einem Bl√ľmlein fein 1 Buch
Titel: Mein Herz hat sich gesellet
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: Worte: vor 1450 in der Fassung von Böhme, Weise: 1555 zuerst gedruckt
Mein Herz ist voller Lieder, die Seele voll Sang 2 BŁcher
Titel: Mein Herz ist voller Lieder
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Mein Hut, der hat drei Ecken 1 Buch
Titel: Mein Hut, der hat drei Ecken
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: Kinderlied aus Deutschland, Bewegungsspiel
Mein kleines Boot, bald bist Du wieder flott 1 Buch
Titel: Mein kleines Boot
Worte: Alfred Zschiesche (Alf)
Weise: Alfred Zschiesche (Alf)
Mein Lieb ist mir vergangen 1 Buch
Titel: Falsches Lieb
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: 16. Jahrhundert
Mein Mutter mag mi nit 1 Buch
Titel: Mein Mutter mag mi nit
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: Aus der Schweiz
Mein Mutter weint wohl Tag und Nacht 1 Buch
Titel: Mein Mutter weint wohl Tag und Nacht
Worte: Heinrich Ruppel
Weise: W. G.
Bemerkung: Weise: 1914
Mein M√ľtzchen sch√∂n schwarz 1 Buch
Titel: Mein M√ľtzchen sch√∂n schwarz
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: M√ľndlich aus Eden, Schweiz
Mein Pfeifchen traut, mir ist dein Rauch 1 Buch
Titel: Mein T√ľrkenkopf
Worte: Nikolaus Lenau
Weise: unbekannt
Mein Regiment, mein Vaterland 1 Buch
Titel: Mein Regiment, mein Vaterland
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Mein Sch√§tzerl is g¬īwandert 1 Buch
Titel: Mein Sch√§tzerl is g¬īwandert
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: Schwäbisch
Mein Sch√§tzlein kommt von ferne, oho! 2 BŁcher
Titel: Das Ringlein
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: Aus (vormals) √Ėsterreich-Schlesien, zuerst in: "Liederhort", Erk, 1856
Mein Stimme klinge, mein Zunge singe 1 Buch
Titel: Mein Stimme klinge
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: Aus Valentin Rathgebers "Augsburger Tafelkonfekt", 1733
Mein Vater war ein guter Soldat 1 Buch
Titel: Mein Vater war ein guter Soldat
Worte: Hans Baumann Artikel √ľber Hans Baumann
Weise: Hans Baumann wiki: Hans Baumann
Mein Zuflucht alleine, Maria, die reine 1 Buch
Titel: Mein Zuflucht alleine
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: Worte: vor 1673, Weise aus: "Straßburger Gesangbuch", 1697
Meine alten Stiefel tragen 1 Buch
Titel: Marsch im Herbst
Worte: Stephan Gräffshagen
Weise: Arno Klönne
Bemerkung: zuerst: "Liederbl√§tter deutscher Jugend", 33, S√ľdmark-Verlag
Meine Klampfe ist mein kleines Boot 1 Buch
Titel: Meine Klampfe
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Meine Mu-, meine Mu-, meine Mutter 2 BŁcher
Titel: Kuchen holen
Worte: Christian Lahusen
Weise: Christian Lahusen
Bemerkung: Kinderlied aus Deutschland, Bewegungsspiel, Kanon zu 4 Stimmen, Aus: "Kanonb√ľchlein", Christian Lahusen
Meiner Vielgeliebten gleich 1 Buch
Titel: Die Vielgeliebte
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: Altes Studentenlied
Buchschmuck