Das Liederbucharchiv

GesamtŘbersicht aller Lieder

Liedanfang   Titel   alle Lieder zuklappen ▄bersicht Quellen
A B C, die Katze lief im Schnee 2 BŘcher
Titel: A B C, die Katze lief im Schnee
Worte: m├╝ndlich ├╝berliefert
Weise: m├╝ndlich ├╝berliefert
Verweise: Buch ├╝ber die Katze im Schnee
Bemerkung: Kinderlied in ganz Deutschland
A boat, a boat 1 Buch
Titel: A boat
Worte: m├╝ndlich ├╝berliefert
Weise: m├╝ndlich ├╝berliefert
Bemerkung: Worte und Weise aus England
A dindo Ngonzili 1 Buch
Titel: Binga
Worte: m├╝ndlich ├╝berliefert
Weise: m├╝ndlich ├╝berliefert
Bemerkung: Wiegenlied der Pygm├Ąen, Kongo
A Schlosser hot an G┬┤sellen g┬┤hot 1 Buch
Titel: Der Schlossergeselle
Worte: m├╝ndlich ├╝berliefert
Weise: m├╝ndlich ├╝berliefert
Bemerkung: Aus Franken, Melodie aus des Herausgebers oberfr├Ąnkischer Heimat aus dem Ged├Ąchtnis niedergeschrieben
A Sch├╝sserl und a Haferl is alleweil a Gschirr 1 Buch
Titel: A Sch├╝sserl und a Haferl
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: ├ľsterreichisches Volkslied
Abe z├Ąme r├Ąchts 1 Buch
Titel: Abe z├Ąme r├Ąchts
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: Kinderlied aus der Schweiz, Tanz
Abend sinkt hernieder 1 Buch
Titel: Nachtgesang
Worte: Sven Rosenberger (Talus) Lied- und Tonarchiv
Weise: Sven Rosenberger (Talus)
Abend sinkt schon durch die Eichen 1 Buch
Titel: Nebel
Worte: Ernst Ino Fimmen (Ata)
Weise: Ernst Ino Fimmen (Ata)
Abend ward, bald kommt die Nacht 1 Buch
Titel: Abend ward
Worte: Rudolf Alexander Schr├Âder
Weise: Friedrich Samuel Rothenberg
Bemerkung: Worte: 1942
Abend wird es wieder, ├╝ber Wald und Feld 1 Buch
Titel: Abend wird es wieder
Worte: Heinrich Hoffmann von Fallersleben
Weise: Chr. R. Rinck
Bemerkung: In "Frohe Fahrt - fr├Âhliche Rast!" ein Satz von Fr. R├Âser
Abends am Hafen singen die Winde 1 Buch
Titel: Abends am Hafen
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Abends treten Elche aus den D├╝nen 3 BŘcher
Titel: Abends treten Elche aus den D├╝nen
Worte: Heinrich Eichen
Weise: Gerd Lascheid
Bemerkung: Schlesisch. Aus: Erk-B├Âhme, Liederhort
Abendschatten h├╝llt das Land 1 Buch
Titel: Land am Abend
Worte: Konrad Schilling
Weise: Max Pommer
Abendstille ├╝berall, nur am Bach die Nachtigall 2 BŘcher
Titel: Abendstille ├╝berall
Worte: Fritz J├Âde Das Menschenbild Fritz J├Âdes wiki: Fritz J├Âde Lexikon: Fritz J├Âde Archiv der Jugendmusikbewegung
Weise: Thomas Laub
Aber am Abend laden wir uns ein 1 Buch
Titel: Aber am Abend laden wir uns ein
Worte: Erich Scholz (Olka)
Weise: unbekannt
Bemerkung: Weise: Fl├Âtenweise von 1553
Ach bittrer Winter, wie bist du kalt! 1 Buch
Titel: Ach bittrer Winter
Worte: Ambraser Ldb.
Weise: Werlin
Bemerkung: Worte: 1582, Weise und 1. Strophe aus einer Handschrift von 1646 von Werlin
Ach Bl├╝mlein blau, verdorre nicht 2 BŘcher
Titel: Ach Bl├╝mlein blau
Worte: m├╝ndlich ├╝berliefert
Weise: m├╝ndlich ├╝berliefert
Bemerkung: Schlesisches Volkslied, Anmerkung in "Fahrtenlieder d.sw. WV": aus Posen
Ach Elslein, liebes Elslein 2 BŘcher
Titel: Alles um Liebe
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: Aus: "121 newe Lieder", Ott, 1534
Ach Gott, wem soll ich klagen 2 BŘcher
Titel: Mein Leid
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: Ende des 15. Jahrhunderts, Angabe in in "Deutsche Lieder vergangener Jahrhunderte 1": 16. Jahrhundert, dort ein dreistimmiger polyphoner Satz von Walter Rein
Ach Gott, wie weh tut Scheiden 4 BŘcher
Titel: Ach Gott, wie weh tut Scheiden
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: Nach Forster: Frische teutsche Liedlein, 1549 Weise 1817
Ach lieber Schuster du, flick du mir meine Schuh 1 Buch
Titel: Ach lieber Schuster du
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: Aus Mecklenburg, Aus: "Volkst├Ąnze", Gertrud Meyer, 1909
Ach Mueter, liebi Mueter, gib du mir einen Rat 1 Buch
Titel: Ach Mueter, liebi Mueter
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: Aus der Schweiz, 18. Jahrhundert
Ach Mutter, liebe Mutter, mein Kopf tut mir so weh 1 Buch
Titel: Ach Mutter, liebe Mutter
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: Aus: "Sammlung deutscher Volkslieder", B├╝sching und von der Hagen, Aus Brandenburg.
Ach Schatz, wenn du ├╝ber die Gasse gehst 1 Buch
Titel: Ach Schatz, wenn du ├╝ber die Gasse gehst
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: Worte und Weise: 1930 aufgezeichnet, Aus: "Verklingende Weisen 3", Louis Pinck, 1933
Ach Scheiden, b├Âses Scheiden 1 Buch
Titel: Scheiden
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: 16. Jahrhundert
Ach Ulli, mein Ulli 1 Buch
Titel: Ulli
Worte: m├╝ndlich ├╝berliefert
Weise: m├╝ndlich ├╝berliefert
Bemerkung: Alte schweizer Volksweise
Ach, du klarblauer Himmel 1 Buch
Titel: Ach, du klarblauer Himmel
Worte: R. Reinick
Weise: unbekannt
Bemerkung: Worte: 1850
Ach, so ein Schweinchen 1 Buch
Titel: So ein Schweinchen
Worte: Friedrich Hoffmann
Weise: Hansj├Ârg Brugger www.hansjoergbrugger.net
Bemerkung: Worte aus: "Olle Bolle Bultarian. Kindergedichte", Friedrich Hoffmann, 1963
Ach, wie eilte so geschwinde 2 BŘcher
Titel: Abschied
Worte: Wilhelm Busch Wilhelm Busch-Seiten
Weise: Herbert Reyer
Ach, wie furchtbar leer 1 Buch
Titel: Hunger
Worte: m├╝ndlich ├╝berliefert
Weise: m├╝ndlich ├╝berliefert
Bemerkung: Kanon in Deutschland
Ach, wie ist┬┤s m├Âglich dann, da├č ich dich lassen kann 1 Buch
Titel: Ach, wie ist┬┤s m├Âglich dann
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Ach, wie nichtig, ach wie fl├╝chtig 1 Buch
Titel: Ach, wie nichtig, ach wie fl├╝chtig
Worte: Melchior Frank
Weise: Melchior Frank
Bemerkung: Worte und Weise: 1652
Addio, mia bella addio 1 Buch
Titel: Addio, mia bella addio
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: Toskanisches Volkslied
Ade zur guten Nacht 14 BŘcher
Titel: Abendlied
Worte: m├╝ndlich ├╝berliefert
Weise: m├╝ndlich ├╝berliefert
Bemerkung: Volksweise aus Th├╝ringen, um 1848, aus: "Deutscher Liederhort", Erk-B├Âhme, Anmerkung in "Jung Volker": aus Sachsen, Franken und der Rheinpfalz Anmerkung in "Der singende Quell": Mitteldeutschland
Ade, du gute Eisenbahn 1 Buch
Titel: Motorradkanon
Worte: Werner Wehrli
Weise: Werner Wehrli
Bemerkung: Kanon
Ade, ihr Br├╝der mein, ich kann nicht mehr bei euch sein 1 Buch
Titel: Ade, ihr Br├╝der mein
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: Aus Oberhessen
Akta, kuokte, kalama nielje sjujiera 1 Buch
Titel: M├Ąuslein (viel L├Ąrm um nichts)
Worte: unbekannt
Weise: Wolf Kinzel
Al die willen te kapren waren 1 Buch
Titel: Kaperslied
Worte: m├╝ndlich ├╝berliefert
Weise: m├╝ndlich ├╝berliefert
Bemerkung: Worte und Weise aus Flandern, aus: "Chants Populaires Des Flamdns De France", Edmont' de Coussemaker, Gent 1856, D├╝nkirchen ist der wichtigste fl├Ąmische Ort in Frankreich. Korsarenfahrten waren hier immer besonders beliebt. Gern wurde darum das Lied von Jan Bart gesungen, der in Vlissingen, Holland, geboren wurde und zur Zeit Ludwigs des XIV. in franz├Âsische Dienste trat. Barts K├╝hnheit im Kampf gegen Spanier, Holl├Ąnder und Engl├Ąndern, die die franz├Âsische Amerika-Kolonisation unterbinden wollten (St. Lopez-Strom-Gebiet), ist sprichw├Ârtlich geworden. Bei den feindlichen Amerikaseglern war Bart gef├╝rchtet.
Alexander, der gro├če der gro├če gro├če Held 1 Buch
Titel: Alexander, der gro├če der gro├če gro├če Held
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: Volkslied
All mein Gedanken, die ich hab 4 BŘcher
Titel: All mein Gedanken
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: aus: "Lochheimer Liederbuch", 1452, in "Deutsche Lieder vergangener Jahrhunderte 1" ein dreistimmiger polyphoner Satz von Walter Rein
All Morgen ist ganz frisch und neu 4 BŘcher
Titel: All Morgen ist ganz frisch und neu
Worte: Johannes Zwick
Weise: Johann Walter
Bemerkung: Weise: 1537
Alle Birken gr├╝nen 1 Buch
Titel: Alle Birken gr├╝nen
Worte: Hermann L├Âns
Weise: unbekannt
Alle Burschen, alle Dirnen 1 Buch
Titel: Lied vom Kriege
Worte: Freiherr B├Ârries von M├╝nchhausen wiki: B├Ârries von M├╝nchhausen B├Ârries Freiherr von M├╝nchhausen Lexikon: B├Ârries von M├╝nchhausen
Weise: unvertont
Alle gute Gabe kommt von oben her 1 Buch
Titel: Alle gute Gabe
Worte: Matthias Claudius
Weise: Cesar Bresgen wiki: Cesar Bresgen
Alle Jahre wieder kommt das Christuskind 1 Buch
Titel: Alle Jahre wieder
Worte: Wilhelm Hey Fabeln von Wilhelm Hey
Weise: Friedrich Silcher Silcher-Museum
Bemerkung: Worte 1837, Weise 1842
Alle Leute gehen jetzt nach Haus 1 Buch
Titel: Alle Leute gehen jetzt nach Haus
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Bemerkung: Weise aus K├Ąrnten, Posthornmelodie, Aus: "Die Singstunde", Fritz J├Âde
Alle Leute sollen leben 1 Buch
Titel: Alle Leute sollen leben
Worte: Christian Lahusen
Weise: Christian Lahusen
Bemerkung: Kanon zu 4 Stimmen, Aus: "Kanonb├╝chlein", Christian Lahusen
Alle segeln nach dem Norden 1 Buch
Titel: Und Jan Mayen, der alte Hegel
Worte: m├╝ndlich ├╝berliefert
Weise: m├╝ndlich ├╝berliefert
Bemerkung: Worte und Weise von Walfangschiffen, um 1940
Alle V├Âgel sind schon da 2 BŘcher
Titel: Fr├╝hlingslied
Worte: Heinrich Hoffmann von Fallersleben
Weise: m├╝ndlich ├╝berliefert
Bemerkung: Worte: 1843, Nach der schlesischen Volksweise aus dem 18. Jahrhundert: "Jetzund reis ich weg von hier" Aus: Erik-B├Âhme, "Deutscher Liederhort", 1893/94, auch in "Deutsches Kinderlied", Lewalter-Schl├Ąger, 1911
Alle Wiesen sind gr├╝n 1 Buch
Titel: Alle Wiesen sind gr├╝n
Worte: unbekannt
Weise: unbekannt
Buchschmuck