Banner Dornenherz Liederbucharchiv

BŘcher zu "H"

Titelseite „Heijo, der Fahrwind weht”

Heijo, der Fahrwind weht

Lieder der Nerother

Inhaltsverzeichnis (36 Lieder)


Herausgeber: Karl Oelbermann (Oelb)
Verlag: G├╝nther Wolff zu Plauen im Vogtland, Plauen wiki: G├╝nther Wolff
1. Auflage
gedruckt 1933, 48 Seiten

Titelseite „Heimatgr├╝├če”

Heimatgr├╝├če

Eine Sammlung deutscher Volks- und Heimatlieder

Inhaltsverzeichnis (3 Lieder)


Herausgeber: Verein Feldgrau 1914/15 e.V.
Verlag: Verein Feldgrau 1914/15 e.V.
1. Auflage
gedruckt 1917, 118 Seiten

Zusammengestellt und mit einem Vorwort versehen von E. v.Witzleben Mit einer Klappkarte zum "Stand unserer und der feindlichen Heere am 5. Januar 1917"

Titelseite „Hell klingt unser Lied”

Hell klingt unser Lied

f├╝r die 5. und 6. Klasse

Inhaltsverzeichnis (2 Lieder)


Herausgeber: Annina Hartung
Verlag: Volk und Wissen Volkseigener Verlag, Berlin
gedruckt 1956, 208 Seiten

Hell klingt unser Lied Zusammenstellung und Redaktion: Annina Hartung und Erika Penner Illustration Werner Kulle

Titelseite „Hoch vom Galgen wimmerts”

Hoch vom Galgen wimmerts

Der Turm - F├╝nfter Teil

Inhaltsverzeichnis (2 Lieder)


Herausgeber: Konrad Schilling
Verlag: Voggenreiter Verlag, Bonn Bad Godesberg www.voggenreiter.de wiki: Voggenreiter Verlag
4. Auflage
gedruckt 1960

Herausgegeben von Konrad Schilling unter Mitarbeit von Helmut K├Ânig, Dieter Dorn und Hans Schwark geschrieben und gestaltet von Hannes J├Ąhn Lieder 370 - 420

Titelseite „Horch auf, Kamerad”

Horch auf, Kamerad

Lieder von Hans Baumann

Inhaltsverzeichnis (48 Lieder)


Herausgeber: Hans Baumann Artikel ├╝ber Hans Baumann wiki: Hans Baumann
Verlag: Voggenreiter Verlag, Bonn Bad Godesberg www.voggenreiter.de wiki: Voggenreiter Verlag
2. Auflage
gedruckt 1937, 91 Seiten

Buchgestaltung: Heinz Peikert, Mit "Horch auf Kamerad" schuf Hans Baumann eines der bedeutensten Liederb├╝cher des dritten Reiches. Die eing├Ąngigen und endringlichen Melodien unterlegte er mit gesinnungstriefenden Blut- und Boden-Texten, in denen er den heroischen Kampf beschwor. Dies waren mit die ersten eigenen Standardlieder, die die Nazis nicht vom politischen Gegner ├╝bernommenen hatten. Gerade dieses Buch hat es vielen schwer gemacht, dem hoch talentierten Hans Baumann, der sich vor dem Krieg als B├╝ndischer Komponist der katholischen Jugend einen Namen gemacht hatte und der nach dem Krieg f├╝r seine Jugendb├╝cher vielfach ausgezeichnet wurde, seine L├Ąuterung abzunehmen. "Horch auf Kamerad" war ein epochales Werk, es enthielt sowohl das heute verbotene "Es zittern die morschen Knochen" als auch das heute noch sehr verbreitete "Hohe Nacht der klaren Sterne".

Titelseite „Horridoh I”

Horridoh I

Neue und alte Lieder der Nerother

Inhaltsverzeichnis (57 Lieder)


Herausgeber: Karl Oelbermann (Oelb)
Verlag: Nerother Wandervogel, Neroth wiki: Nerother Wandervogel Nerother Wandervogel
gedruckt 1958

Herausgeber: Karl Oelbermann und Wilhelm Sell, Burg Waldeck im Hunsr├╝ck, Dorweiler ├╝ber Kastellaun, Umschlag und Illustrationen: Toni Sch├╝tzmann, Notenstich und Druck: LoRo Seyffer, Neulingen bei E├člingen

Buchschmuck